"

Unternehmensprofil

Als Verpackungshersteller bietet die Al Pack Group hochwertige Lösungen für Verpackungen wie Siegelplatinen, Container, lackierte und kaschierte Folien und Etiketten. Durch die langjährige Erfahrung in der Produktion von tiefgezogenen Containern und Siegelplatinen sind wir auf dem Markt erkennbar mit der Marke Alster für Produkte kaschierte Folien, die in der Fleischindustrie verwendet werden. Angewendet werden mehrere Typen von Prägungen: Würmchenprägung, Linienprägen, Damastprägung, Randprägung, 3D (exklusiv) und Trennlack, und die Behälter können eine runde, viereckige oder besondere Form nach Kundenwunsch haben. Die interne Druckvorbereitung und Klischeeproduktion ermöglicht uns eine komplette Druckverfahrenskontrolle. Unsere Qualitätskontrolle und R&D Sektor verfügt über ein eigenes Labor, was uns schnelle und eigenständige Testverfahren, Analyse und Entwicklung ermöglicht. Einen großen Vorteil sehen wir in betriebsinnerer Fertigung von Werkzeugen für Schneiden und Tiefziehen sowie in der Hausverzollung, die uns kurze Lieferzeiten ermöglicht. Unsere Produkte sind weit verbreitet in der Nahrungsmittelindustrie (Milch und Fleischindustrie, Konditorindustrie, Industrie für Haustierfutter, Kaffeeindustrie, Marmelade-, Honig- und Kompottindustrie sowie Wasser- und alkoholfreie Getränkeindustrie) sowie in Pharma- und Kosmetikindustrie.

"

Geschichte

Al Pack d.o.o. aus Subotica als Muttergesellschaft der Al Pack Group hat eine expansive 20-jährige Geschichte mit ständiger Entwicklung der Infrastruktur, Technologie und Personal. Seit der Gründung 1994 entwickeln wir uns zu einem zukunftsfähigen Unternehmen zusammen mit unseren Kunden durch innovative Produkte und Ideen. Nach der Übernahme der Fabrik für maschinelle Metallbearbeitung 2007 entwickelte sie sich zu einem selbstständigen und verantwortlichen Betrieb Metal Engineering Production mit Sitz in Belgrad. Nach jahrzehntelanger Präsenz auf dem russischen Markt entschied Al Pack 2014 für eine neue Investition und Gründung einer Zweigstelle in der russischen Hauptstadt unter den Namen AL PAK RUS. Nach der Analyse interner Ressourcen und des Standortes erfolgt eine Übernahme des deutschen Siegelplatinenherstellers Uniprint Knauer GmbH & Co. KG seitens der Al Pack Group. Mit dieser Wachstumsstrategie bekommt die Gruppe ein neues Mitglied Al Pack Uniprint am 01.01.2016 mit Sitz in Aichstetten. Heute ist Al Pack Group in über 25 Länder in Europa mit über 280 Mitarbeitern an 4 Standorten vertreten und setzt ihre Expansion mit einer klar festgelegten Strategie fort.